Unsere Besucher - Heimatmuseum Spatz, Ehingen am Hesselberg
Einträge: 8    |    Aufrufe: 8259

« Homepage    |    Eintragen »



 
ursel schrieb am 27.03.2015 - 18:49 Uhr

Von Weismain aus grüße ich Euch herzlich.Bin zur Konfirmation von Christianes Enkel eingeladen und geniesse das Beisammensein in der Mück-Sommerfamilie sehr, bei eisiger Kälte und Graupelschauer! Der Osterbrunnen ist im Ort schon geschmückt. Kam mit em Auto, holte Christiane in Neumarkt ab. Auf der Fahrt Aprilwetter mit allen Nuancen! Euch frohe Festtage mit viel Sonnenschein, Grüße auch an die Jugend, von Eurer Ursel mit Christiane


E-Mail

Heinz Ehrler schrieb am 21.01.2015 - 14:35 Uhr

Hallo Fam. Spatz .Die Filmdokumente von Ihrem Muse-
um und die Landschaft am Hessenberg sind eine gute
Werbung für Ihr Museum . Viele herzliche Grüße aus
Weisweil a./Rhein in Baden-Württemberg .
Nochmals vielen Dank .


E-Mail

Heinz Ehrler schrieb am 21.01.2015 - 14:35 Uhr

Hallo Fam. Spatz .Die Filmdokumente von Ihrem Muse-
um und die Landschaft am Hessenberg sind eine gute
Werbung für Ihr Museum . Viele herzliche Grüße aus
Weisweil a./Rhein in Baden-Württemberg .
Nochmals vielen Dank .


E-Mail

Hans-Günther Spatz schrieb am 25.01.2013 - 15:27 Uhr

Hallo,

habe durch Zufall diese Hompage gefunden. Selber bin ich ein Liebhaber
von Dingen vergangener Zeiten.

Habe eine alten Deutz F1L514 und fahre
mit einem Wohnwagen dahinter durch die
Gegend.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Günther Spatz


E-Mail

Michael schrieb am 27.12.2008 - 15:21 Uhr

Hallo, wenn ich mal etwas Zeit habe, um im Internet zu surfen, lasse ich mich immer wieder von schönen Seiten überraschen. Jetzt bin ich bei Dir gelandet. Du hast eine schöne Seite gestaltet. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deiner Homepage. Ich würde ich mich sehr freuen, wenn ich Dich auch auf meinen Reiseseiten begrüßen dürfte. Dort berichte ich über meine Reisen nach Australien und Neuseeland, über meine Arbeitserfahrungen in England/Irland sowie über meine Erlebnisse in Graz/Österreich, wo der Albtraum meines Lebens über mich herein brach. Hinterlasse gern einen Gruß in meinem Gästebuch! Wünsche Dir noch einen schönen Tag und alles Gute im Neuen Jahr 2009! Herzliche Grüße sendet Dir Michael


HomepageE-Mail

Raithelhuber schrieb am 18.08.2008 - 16:15 Uhr

Privates Heimatmuseum Spatz in Ehingen am Hesselberg

Stille Zeugen vergangener Tage
versammeln sich in Speicher bis Garage.

Von Traktor „Fendt“ bis Moped „Miele“
schmiedeiserne Ofentüren bis Getreidemühle

Harmonium, Klavier und Orgelpfeifen
alten Kinderwagen, Wagenreifen

Aussteuerschrank samt Leinenwäsche
Trachtenkleider, Uniform und Traubenpresse

Güllefass und Jauchepumpen
Honigschleuder, Bierkrüge und Humpen

Devotionalien aus dem dritten Reich
manche Fotos sind und machen bleich

Geschirr, Besteck und Tisch
Räucherkammer in der Nisch´

Katechismus und „Mein Kampf“
alte Waschkessel ohne Dampf

Bügeleisen, Plättmaschinen
Schusterswerkstatt, Nähmaschinen

Schweinezüchterzubehör
Zahnarztzangen, Sattlergeschirr

Schulbank, Weltempfänger, Filmprojektor
emailierte Zinsleitsätze vom Bankdirektor

Schlafzimmerengel, Abendmahl
Pottschamber, Waschlavor im kleinen Saal

Raritäten noch und nöcher,
Munition, Granatenköcher

Herr Spatz der Museumsdirektor
sammelt alles- Noten auch vom Kirchenchor

Mit Wehmut geht man durch die Räume
auf tun sich so manch´ alte Träume

Aus der guten alten Zeit,
auch wenn der Krieg sie schwer entzweit

Die Gedanken werden lebendig
an jedem Stück da wird man fündig

klebt Erinnerung von manchen Sippen
die schon aus den Tassen nippten

Schreinerei und Bäckerei
allerliebste Hausmetzgerei

Oberlängsrad, Riemen, Pferdejoch
Handbohrmaschine, sie geht ja doch

Ziehharmonika und Bauernzitter
Regenschirm für das Gewitter

Meerschaumpfeifen, Kriegsprothesen
Butterfass und manch´ Buch zum Lesen

Zylinder, Spazierstock, Hornissen-Nest
für manchen Biologen ein Fest

Goldschmieds Galvanisierapparat
für´s Deutsche Museum gewiss parat

Plattenkamera nebst Taschenuhren
viele Vitrinen stehen voll in Fluren

Doch immer denkt man wann ist Schluss-
vor allem, wenn man am Ende muss….

Das Schrank-Klo ist schon sehenswert
doch für heute nicht mehr empfehlenswert

Dem Sammler „Spatz“ gilt großer Dank
einen Museumsschatz immer in der Hand

Und nicht zu vergessen Rentner Erich Reuter
seinem treuen Wertstoffhof-Begleiter.


Museumsbesuch am 05.VII.2007
und verdichtete Eindrücke von

Michael Markus Raithelhuber
Orgelbaumeister, Organist u. Autor

aus 71566 Althütte/Württemberg
im Welzheimer Wald
(Wahl-Fürnheimer)


E-Mail

Stephan Fickel schrieb am 21.07.2008 - 16:33 Uhr

Hallo liebe Familie Spatz,
als ehemaliger Ehinger freue ich mich, als erster einen Eintrag ins Gästebuch des Museums schreiben zu dürfen.
Wir "Schweinfurter" haben das Museum ja vor einigen Jahren schon besucht und waren begeistert. Vielleicht ergbis sich ja bei einem Heimatbesuch wieder mal die Gelegenheit, die neuen Ausstellungsstücke zu betrachten.
Herzliche Grüsse
Stephan Fickel


E-Mail

Alexandra schrieb am 26.05.2008 - 11:47 Uhr

Das Gästebuch ist eröffnet!
Viel Spaß beim Betrachten der Seiten des Heimatmuseums und beim Eintragen in das Gästebuch.
Gruß
Alexandra & Wolfgang
Smilie


E-Mail

 
Seiten:
- 1 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!